Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

             Unser Thema 2017

 

 

 

   "La dolce vita - la joie de vivre"         

        Das Rezept des Lebens

 

 

Das Kulturzentrum im Rittergut und Schloss hat sich in den letzten sechzehn Jahren in seiner kulturellen Vielfalt erstaunlich reichhaltig und bunt entwickelt. Infolgedessen entstand, aus einem Geflecht von Vergangenheit und Gegenwart, eine Atmosphäre, welche die Ausstrahlungskraft der alten Mauern intensiviert hat.

So atmet das Schloss und Rittergut seit dem Jahr 2000 eine neue, schöpferische  Geschichte. Es zog mit seinen kulturellen Angeboten schon zahlreiche regionale, überregionale und internationale Besucher an und entwickelte sich zu einem Kulturzentrum, das Menschen aus den unterschiedlichsten Lebenskreisen, in gestalterischer Individualität zusammengeführt hat. Das hat auch das Jahr 2016 mit seinem reichhaltigen  Repertoire an kulturellen Veranstaltungen und der Vernetzung von Musik, Literatur, Thea

ter, Ausstellungen und anderen Bereichen gezeigt.

Die Konzeption „La dolce vita - la joie de vivre“  Das Rezept des Leben;

ist ein buntes kulturelles Sammelsurium von eindrucksvollen Bildern, Skulpturen, Installationen, Filme, Ausstellungen, Kunstaktionen und Vorträgen, verwoben zu einem Teppich aus Schaffenskraft und Lebensfreude.  

Wie sehen Rezepte für das Leben aus? Was treibt die Menschen an um bestimmte Ziele und Erfoge ins Auge zu fassen und wie vielfältig sind die Methoden um diese zu erreichen? Was verbirgt sich unter der Oberfläche der menschlichen Existenz und deren Feinheiten, die verwoben sind mit der Realität und der Fantasie? Das heutige Leben ist geprägt von Pflicht, Belehrung, Versicherungen, Altersvorsorge oder überschwänglichen Konsumverhalten. Da bleibt wenig Raum um sich mit sich selbst zu konfrontieren und zu überdenken, wo ist meine Freude und das dolce (süße) in meinem Leben?

Mit den vielen abwechslungsreichen Events, einem Gemisch aus Workshops, Lesungen, Ausstellungen und Vorträgen, in einem Austausch von Ideenreichtum, kultureller Kreativität, Vielfalt und Ästhetik, gehen wir, mit unserem diesjährigen Programm, auf Entdeckungsreise. Die Besucher erfahren, Generations- Länder- und Bildungs- übergreifend, viel über die verschiedenen Möglichkeiten wie ein Rezept des Lebens aussehen kann.   

Mit den lebendigen Beziehungen zwischen den breit gefächerten Gebieten entfalteten sich innovative und nachhaltige Wirkungen die dem Publikum und den Künstlern ein Klima der Offenheit präsentieren.

 

 

 

 

Nächster Termin in unserer Galerie "Girasole"

 

 

 

Sonntag, den 19. November 2017;  15:00 Uhr 

 

„SECHS MAL SEX

Ausstellung mit sechs verschiedenen Künstlern

 

Die traditionelle überregional bekannte Ausstellung wird jährlich mit neuen Werken und Künstlern in unserer Galerie „Girasole“ ausgestellt. Mit sinnlichen und verführerischen Kreationen begegnen sich sechs Künstler der verschiedenen Stilrichtungen in dieser Ausstellung. Sie werden vielseitige Interpretationen, unter dem Blickwinkel der EROTIK, präsentieren.

In den Kunstwerken vereinigen sich neben Ideenreichtum, künstlerische Raffinesse und Sinnenreiz auch die Inspiration an den sinnlichen Anregungen der französischen Bilder von "la joie de vivre". Diese Ausstellung ist über die vielen Jahre sehr bekannt geworden. So haben sich regionale, überregionale und Künstler anderer Länder, mit ihren erotischen Kunstwerken, in unserer Galerie präsentiert.

 

 

 

 

 

 

 Nächster Termin für den Literarischen Salon 

 

2018 gibt es wieder ein interessantes Programm

 

 

 

Veranstaltungen in Ehrenberg 2017


"Italienische Weihnachten in stimmungsvollem Flair"

 Termin: Samstag,  16. Dezember 2017 - 18:00 Uhr

 Pier Giorgio Furlan lädt ins weihnachtlich geschmückte Rittergut ein:

 

Nehmen sie Platz an der weihnachtlich geschmückten Tafel und lassen sie Ihren Gaumen, ganz nach typischer weihnachtlicher italienischer Art, verwöhnen. Das mehrgängige Gastmahl wird, zum Vergnügen der Gäste, mit pikanten Episoden aus der venezianischen Heimat des Gastgebers humurvoll ergänzt.

 Zwischen den Gerichten können sich die Genießer des italienischen Weihnachtsabends an traditionlellen venezianischen Figuren erfreuen, die kleine Aufmerksamkeiten verteilen werden.

 Abgerundet wird dieser Abend mit der typischen italienischen Tombola an deren Mitwirkung man mit viel Glück, kleine Preise gewinnen kann.

 

Anmeldungen für diese Veranstaltung sind erforderlich und verbindlich. Ihre Bestellungen werden unter Telefon 0327/58787 oder E-Mail centromonteonore@t-online.de  entgegen genommen.

 

 

 

 

"ADVENT A' LA VENEZIA " Italienische Krippenspiel im Rittergut Ehrenberg

 Termin: Mittwoch,  20. Dezember 2017 - 17:00 Uhr

 

Als Höhepunkt des ausklingenden Jahres 2017 präsentiert der Förderkreis Centro Arte Monte Onore e. V.  das alljährliche traditionelle Krippenspiel im italienischen Stiel.

Die Performance ist ein Maskenspiel voller Phantasie. Die verschiedenen Figuren agieren, eingetaucht in Licht, Farben und Musik geheimnisvoll und lassen die Geschichte um Maria, Josef und die Geburt ihres Sohnes lebendig werden.

Nach der Aufführung können die Gäste bei aromatischen Glühwein und Bratwurst in die weihnachtliche Athmosphäre auf der Terasse eintauchen.